Videoblog Folge 4: 2017 – Auf dich kommt es an

In dieser Wiedergabeliste findest Du alle meine Videoprojekte chronologisch geordnet. Angefangen mit den Folgen meines Videoblogs „Der dritte Blickwinkel“, anschließend die Videos zu meinem Projekt „Multikulti trifft Nationalismus“, welches ich mit Nana Domena betreibe: https://www.youtube.com/watch?v=tYORmWFgnFk&list=PLAJgP2NucAy_OE3RDizlXziwni7yPT0bi

Liebe Mitstreiter,
ich begrüße Euch im neuen Jahr mit der vierten Folge von „Der dritte Blickwinkel“ mit dem Motto 2017 – Auf Dich kommt es an!

Das letzte Jahr war für uns Deutsche sehr turbulent. Es war gezeichnet, von einer Welle der Gewalt und des Terrors, wie es sie vorher nie in unserem Land gegeben hat. Schuld daran ist die menschenverachtende uns vollkommen verantwortungslose Asylpolitik einer  herrschenden Randgruppe von Politkriminellen. Jeder von uns hat die Pflicht, diesen Verfallserscheinungen entgegen zu stehen. Beginnen wir dabei bei uns selbst. Denn auf Dich kommt es an!

Bitte teilen und verbreiten!

Du möchtest keine Folge verpassen? Dann abonniere meinen Kanal oder schau auf meinen WordPress-Blog. Alle Videos werden dort parallel chronologisch gelistet.
—————————————————————
Der dritte Blickwinkel Blog: https://derdritteblickwinkel.wordpress.com/

Der dritte Blickwinkel Facebook: https://www.facebook.com/Der-Dritte-Blickwinkel-222339254641470/

Multikulti trifft Nationalismus: https://multikultitrifftnationalismus.wordpress.com/

Wenn Du dieses Projekt unterstützen möchtest, geht das durch eine Bestellung unter http://www.sonnenkreuz.net
—————————————————————

Musik:
Vielen Dank an Chris Ares für die Erlaubnis die Instrumentalversion von „CHRIS ARES & SILAS ARES – Deutscher Patriot (Offizielles HD Musikvideo) 2016“ zu verwenden.

Chris Ares bei Facebook: https://www.facebook.com/LeonardoAresdokrates?fref=ts

Banner

Advertisements

2 Kommentare zu „Videoblog Folge 4: 2017 – Auf dich kommt es an

Gib deinen ab

  1. Hallo Frank, erstmal Respekt für Deine Arbeit !!!! ich möchte ein paar Gedanken an Dich loswerden und gerne mal deine Meinung dazu lesen. Evtl bekomme ich ja eine Antwort ? Ich habe eins / zwei längjährige Freunde die Deine Weltanschauung immer schon teilen und seit ich vor 10 Jahren aus den sog. ,,neuen Bundesländern“ in die ,,alten“ umgesiedelt bin (natürlich der Arbeit wegen) teile auch ich Diese mehr und mehr. Es ist nicht gut wie und was hier läuft und es sollte sich was ändern das ist klar. Aber ich glaube es ist leider längst viel zu spät, denn mein Grundgedanke dahinter ist der Urgedanke aller nordischen Ur- Völker: alles ist wie in der Natur ein ewiger Kreislauf aus vergehen und wieder entstehen. und auch Wir werden das nicht ändern bzw aufhalten können… nun mein Gedanke dazu: es hat immer Hochkulturen in den letzten Jahrtausenden gegeben die vergangen sind und die Gründe dafür sind auch immer ähnlich bzw gleich. Wer sagt denn das wir nicht am Ende einer Hochkultur stehen und das Ende vorprogrammiert ist? Wir stehen am Ende, haben Techniken die wir nicht beherrschen außer wenige auserwählte, die breite Masse wird immer dümmer (Gründe sind bekannt) und unsere ach so tolerante verweichlichte Lebensweise öffnet Tür und Tor für alle die sich geistig im Mittelalter befinden und ihre barbarischen Lebensweisen hier einbringen… Und wir machen was wir immer machen, wir halten durch und im geheimen dagegen (wie zu Ostzeiten), das ist auch schon alles was wir tun können. Klar stehen die Zeichen auf Sturm und es gibt auch politische Lösungsansätze, aber leider wird auch eine AfD korrumpiert sein wenn die Macht groß genug ist, so wie alle verschissenen Dreckspolitiker!!! aber der kleinste gemeinsame Nenner soll und muß uns reichen. Sehr passend sagte Frau Petry und ein gewisser Alan Averill: wir sind die eigentliche politische Mitte und werden von Grünen und Roten nach rechts gedrückt obwohl unsere Meinung einfach nur auf Logik und Vernunft fusst. Ich frage mich aber auch was unsere Machteliten davon haben wenn sie den Ast absägen auf dem sie sitzen? Denn sie nehmen es von uns…

    Schönen Gruß aus Hamburg

    vielen Dank

    Bernhard

  2. An Bernhard
    seit ūber einem Jahr rasante Zunahme
    von elend verrohung gewalt vor meinen
    Augen.
    Die Entwicklung von Jan.16 (Punkt A )
    bis Jan.17 (Punkt B) schockt mich.
    Ziehe ich eine Linie zwischen A – und B
    kann ich ahnen wo es hinfūrt.
    Gut mõglich das es bald schon fitte
    klare Menschen braucht wenn es
    unausstehlich wird.
    Was wenn wir keine Einzelwesen sind.
    Eine Blut – Samen – Gemeinschaft seit
    Urzeiten ? Da habe ich nicht das Recht
    wegzusehn , aufzugeben.
    Widukind muss Leben !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: