Videoblog Folge 1: Motivation

In dieser Wiedergabeliste findest Du alle meine Videoprojekte chronologisch geordnet. Angefangen mit den Folgen meines Videoblogs „Der dritte Blickwinkel“, anschließend die Videos zu meinem Projekt „Multikulti trifft Nationalismus“, welches ich mit Nana Domena betreibe: https://www.youtube.com/watch?v=tYORmWFgnFk&list=PLAJgP2NucAy_OE3RDizlXziwni7yPT0bi

Liebe Mitstreiter,

ich begrüße Euch zum neuen Format von „Der dritte Blickwinkel“, ab sofort als Videoblog. Mit dem Thema Motivation möchte ich den Anfang machen.

Bitte teilen und verbreiten!

Du möchtest keine Folge verpassen? Dann abonniere meinen Kanal oder schau auf meinen WordPress-Blog. Alle Videos werden dort parallel chronologisch gelistet.

—————————————————————
Der dritte Blickwinkel Blog: https://derdritteblickwinkel.wordpres…

Der dritte Blickwinkel Facebook: https://www.facebook.com/Der-Dritte-B…

Multikulti trifft Nationalismus: https://multikultitrifftnationalismus…

Wenn Du dieses Projekt unterstützen möchtest, geht das durch eine Bestellung unter http://www.sonnenkreuz.net

Banner

Advertisements

11 Kommentare zu „Videoblog Folge 1: Motivation

Gib deinen ab

  1. Saubere Arbeit, die am hohen Niveau des bisherigen Blogs anknüpft.
    Dafür ist Werben eine Ehrensache, weitermachen!

    Adebar

  2. Hier haben andere PAtrioten ueberlegt, was getan werden kann.

    In diesem Handbuch steht alles leicht verstaendlich drin, was jeder jetzt tun kann und auch muss:

    https://archive.org/download/AutorenkollektivGotzVonBerlichingenHandbuchZumSelbsterhaltVonDirUndDeinemDeutsch/Autorenkollektiv%20G%C3%B6tz%20von%20Berlichingen_Handbuch%20zum%20Selbsterhalt%20von%20Dir%20und%20Deinem%20Deutschen%20Volk_Eine%20Gedankensammlung.pdf

    Teilt es mit Freunden und Patrioten, es ist extra fuer uns geschrieben worden, um uns in unserer schweren Lage zu helfen und Kraft zu geben (das Copyright ist frei)!

    P.S. Danke fuer dein Video!

  3. neulich stand ich , als nationaler erkennbar im Bus und ein liderliches Frack
    hat sich (dadurch? ) ermutigt gefühlt , eine Frau mit Kopftuch anzupöbeln.
    Für mich hat deutscher Geist mit Ritterlichkeit , tiefe , streben nach innerer
    Größe und Schönheit zu tun. Leider schaffe ich es noch zu selten mit dieser Kraft meiner Ahnen in Kontakt zu kommen. Ich glaube das diese Strahlkraft die einzige Möglichkeit ist das Ruder noch herumzureißen.
    Wenn ich in der oben erwähnten Schrift , ( danke Wanderer ) , neben vielem brauchbaren auch
    -für mich- abstoßende niedrigkeiten lese , fühle ich mich aber tatsächlich eher runter gezogen als aufgebaut.
    Ich bin heilfroh über die Aktion vom Frank und hoffe seine Tips umsetzen zu können.

  4. Frank. Du bist ein Vorbild, gerade für uns junge Nationalisten. Ich hoffe du kannst deinen Teil dazu beitragen die gehirngewaschende Jugend aufzuklären. Wenn sich noch mehr so gescheite Leute im öffentlichen Diskurs beweisen können, sehe ich unser Volk doch noch nicht verloren. Viel Erfolg weiterhin

  5. Lieber Frank,

    Herzlichen Dank für deine ermutigenden Worte und deine Unermüdlichkeit.
    Vor kurzem hatte ich ein Gespräch mit einem Multikulti-Verfechter (mit Migrationshintergrund, wie man sagt). Ohne mich an irgendetwas festzubeißen habe ich ihm einfach zugehört und ihm meine Sicht der Dinge geschildert. Das schöne daran ist: Ich bin, zumindest teilweise, auf offene Ohren gestoßen. Er konnte ein paar Dinge wirklich nachvollziehen und ging vielleicht sogar mit einem Denkanstoß aus dem Gespräch.
    Ich glaube, dass es dabei hilfreich war, dass ich meine äußere harte Schale etwas abgebaut hatte, und mehr von dem gezeigt habe was mich tatsächlich bewegt.
    Es ist diese innere Kraft die wir brauchen.
    Dein neuester Filmbeitrag und dein Projekt mit Nana waren dafür ein wichtiger Ansporn und ein Vorbild.

  6. Gutes Format Frank! Endlich mal jemand der eine klare Vorstellung artikuliert was es bedeutet ein Deutscher zu sein und nicht permanent seine Identität in ewigen Diskussionen verhandelt respektive seine Einstellung beim jeweiligen Gesprächspartner relativiert und am Zeitgeist anpasst . Ein grosses Manko der aktuell gehypten Identitären Bewegung meiner Meinung nach. Die Zeit wird es zeigen wer den anstehen Bewährungsproben standhält – gut ist allemal das Bewegung in die Sache gekommen ist. Wie auf eurem anderen Blog schon mal gepostet ist diese klaffende Fleischwunde allemal besser als das jahrzehntelange fiebrige Siechtum. Weiter gedacht, über die eigene Existenz hinaus sehe ich jedoch gute Chancen – meine eigenen Kids lassen sich von diesen ergrauten Lumpen in den Schulen schon lange keine Unsinn mehr erzählen und fragen lieber zuhause nach was von all dem zu halten ist. Vernetzung ist wichtig, aber je älter man wird ist der eigene Anspruch an die Leute mit denen man letztendlich seine Freizeit verbringt hoch. Zuviele Märchenonkelz und Glücksritter bereits erlebt – „Die ersten die gehen -mässig 🙂 Glück auf ! Mit Gruß aus dem Ruhrgebiet!

  7. Verehrter frank ,

    Dies ist kein komentar zur 2ten Folge.
    Ich moechte hiermit nur kurz meinen
    tief empfundenen herzlichen dank
    fur Deine mitreißende , mutige arbeit
    kundtun.
    Viele gute Fruchte ,
    Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: